Der Nikolaus besuchte die Vorweihnachtsfeier, zu der Markus Twickler von Sahle Wohnen (l.) und Annika Mertens von Parea (2.v.l) eingeladen hatten.

Am Emsweg luden Parea und Sahle Wohnen zur Vorweihnachstfeier

Für jedes Kind ein kleines Geschenk

Greven, 16. Dezember 2015

 

Besinnlich und heiter ging es am Montag (14. Dezember) im Gemeinschaftsraum am Emsweg zu, wo die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea in Zusammenarbeit mit Sahle Wohnen eine gemütliche Vorweihnachtsfeier für die Mieter arrangiert hatte.

Eingeladen waren Familien und Senioren aus der Wohnanlage, die Lust hatten, gemeinsam einen stimmungsvollen Nachmittag zu verbringen. Stollen und selbst gebackene Plätzchen verlockten zum vorweihnachtlichen Naschen. Dazu gab es duftend frischen Kaffee und die Feierstimmung war perfekt.

Die kleinen und großen Gäste verweilten gern, ließen sich verwöhnen und tauschten sich eifrig aus, während im Hintergrund ein hübsch geschmückter Weihnachtsbaum strahlte und bekannte Weihnachtslieder erklangen. Im Anschluss an das gemeinsame Kaffeetrinken stellte sich hoher Besuch ein. Der Weihnachtsmann schaute vorbei und hatte einen großen Sack voller Präsente dabei. Natürlich waren alle Kinder in diesem Jahr gehorsam und lieb gewesen, weshalb sie der Mann mit dem imposanten weißen Rauschebart mit Lob und einer Tüte mit allerlei Leckereien, gesundem Obst und kleinen Überraschungen bedachte. Wie wichtig den Mädchen und Jungen der besondere Gast war, mit allerlei Leckereien, gesundem Obst und kleinen Überraschungen bedachte zeigte sich darin, dass ihm jedes Kind zur Begrüßung die Hand schütteln wollte.

„Ein gutes Miteinander der Mieter zu fördern, ist uns wichtig. Gerade vor Weihnachten bringen Gemeinschaftsaktionen wie diese die Menschen zusammen“, erklärte Sahle-Kundenbetreuer Markus Twickler. Wie die verschiedenen Mieterveranstaltungen, die das ganze Jahr über von Sahle Wohnen und Parea organisiert werden, sei auch die Feier im Advent zu einer schönen Tradition geworden.

 

Über Parea

Parea, im Jahr 2000 vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen initiiert, ist eine bislang einzigartige gemeinnützige Initiative der privaten Wohnungswirtschaft. Der Name „Parea“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Miteinander“.

Bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel sind die Herausforderungen an das Quartiersmanagement heute vielfältiger als früher. Parea bringt sich deshalb aktiv in die Entwicklung des sozialen Lebens in den Wohnvierteln ein, in denen sie tätig ist. Ziel aller Aktivitäten ist, das Miteinander der Bewohner zu verbessern, soziales Engagement zu fördern und Hilfen im und für den Alltag der Bewohner zu organisieren. Das Konzept umfasst verschiedene Angebote für unterschiedliche Altersgruppen, zum Beispiel Interessengruppen aus der Mieterschaft wie Frauentreff, internationaler Kochkurs und Hausaufgabenhilfe, das Aktive Seniorenwohnen, U3-Betreuung und Projektarbeit. Mit ihren Tätigkeiten leistet Parea immer auch Hilfe und Anschub zur Selbsthilfe.

Parea ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert und finanziert sich aus Spenden und Zuwendungen der Wohnungswirtschaft sowie öffentlichen Zuschüssen und Projektmitteln. Die Gesellschaft, die gegenwärtig an rund 50 Standorten in 21 Städten tätig ist, versteht sich als Teil eines lokalen Netzwerks und kooperiert mit zahlreichen Partnern aus dem sozialen und gesellschaftlichen Bereich. Parea ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Annika Mertens, Referentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven
Tel.: 02571 81-275, Mobil: 0151 16246300, E-Mail: annika.mertens@parea.de

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Michael Sackermann, Pressereferent Nord/Ost

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Tel. 02571 81-353, E-Mail: presse@sahle.de

 

Download Medieninformation und Pressefoto:

Medieninformation Greven 16.12.2015 Parea Vorweihnachtsfeier


Pressefoto Greven 16.12.2015 Parea Vorweihnachtsfeier


map