Die Vorfreude auf das traditionelle Gänseessen stand den Senioren ins Gesicht geschrieben.

Aus Anlass ihres Jubiläums lud Parea Senioren zum Gänseessen ein

Senioren ließen es sich schmecken

Greven, 3. Dezember 2015

 

Mehr als 400 Seniorinnen und Senioren aus 16 Seniorenwohnanlagen von Sahle Wohnen in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens haben Ende November an einem Festtagsschmaus teilgenommen, zu dem die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums eingeladen hatte. Passend zur Jahreszeit wurde ihnen in gemütlichen Landgasthöfen ein traditionelles Gänseessen geboten.

Die Seniorinnen und Senioren waren in bester Stimmung.

Alle Teilnehmer ließen sich die Gänsebrust und -keule mit Rotkohl, Knödeln und Marzipanapfel gut schmecken. Nach dem Menü zum Sonderpreis gab es für jeden Gast ein Zimteis mit Pflaumenmus und Sahne als süße Dessert-Überraschung. "Allen Beteiligten hat es viel Freude bereitet, in so großer und festlicher Runde unser Jubiläum zu feiern. Es wurde viel erzählt und gelacht“, so Referentin Kirsten Klein. „Wenn im nächsten Jahr erneut ein Gänseessen angeboten wird, sind wir wieder dabei“, hieß es nach der Veranstaltung von allen Seiten.              

Für die große Besucherschar hatte die Parea Plätze in drei Landgasthöfen in Essen und Hattingen reserviert. Auch die Hin- und Rückfahrt wurde von der Gesellschaft organisiert. „Wir haben die Senioren mit Reisebussen von verschiedenen Standorten in ganz Nordrhein-Westfalen abgeholt. So konnten auch Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen an unserer Jubiläumsveranstaltung teilnehmen“, erklärte Geschäftsführerin Doris Lenk.   

Unter dem Motto „Aktives Seniorenwohnen“ bietet die Parea in den Seniorenwohnanlagen von Sahle Wohnen vielfältige Freizeitaktivitäten an, die zum Mitmachen und geselligen Beisammensein einladen. Zusätzlich steht sie Senioren mit Beratungs-, Vermittlungs- und Informationsdienste zur Seite, wenn es um die Unterstützung in persönlichen Angelegenheiten geht. Ziel des „Aktiven Seniorenwohnen“ ist es, älteren Menschen ein Leben in größtmöglicher Selbstständigkeit, aber auch mit der notwendigen Betreuung und Sicherheit im Hintergrund zu ermöglichen.

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Kirsten Klein, Referentin Süd/West

Marler Straße 71, 40472 Düsseldorf

Mobil: 0175 / 7221166

E-Mail: kirsten.klein@parea.de  

 

PAREA gGmbH

Jennifer Klahölter, Referentin Nord/Ost

Juliusstraße 33, 46284 Dorsten

Mobil: 0151 / 16246274

E-Mail: jennifer.klahoelter@parea.de

 

Sahle Wohnen

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Tel.: 02571 / 81-423

E-Mail: jutta.morrien@sahle.de

Medieninformation Greven 3.12.2015 Parea Gänseessen


map