Den Osterbrunch in der Sahle-Wohnanlage am Emsweg hatten Markus Twickler (Mitte, l.) von Sahle Wohnen und Parea-Referentin Annika Mertens für junge und ältere Mieter organsiert.

Bewohner vom Emsweg genossen die Gemeinschaft

Brunch zur Einstimmung auf Ostern

Greven, 2. April 2015

Gemütlich und kontaktfreudig ging es an Gründonnerstag beim Osterbrunch der Parea in der Wohnanlage von Sahle Wohnen am Emsweg zu, an dem rund 20 Bewohner aus allen Generationen teilnahmen.

Parea-Referentin Annika Mertens und Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Markus Twickler hatten, unterstützt durch die Bewohnerinnen Elisabeth Horstmann und Kamila Kosiak, nicht nur für ein reichhaltiges Angebot an Speisen gesorgt, sondern auch den Tisch hübsch mit Ostermotiven, Schoko-Ostereiern und bunten Ostereiern geschmückt. „Kurz vor Ostern wollten wir noch einmal ein besonderes Treffen anbieten“, so Annika Mertens bei der Veranstaltung. Schnell fühlten sich die Nachbarn im Gemeinschaftsraum im Emsweg 12 wohl und genossen neben Brötchen, diversen kulinarischen Angeboten wie Wurst, Käse, Kartoffelsalat, Rührei und frisch gebrühtem Kaffee sichtlich das Zusammensein. Für die Erwachsenen war der Osterbrunch eine willkommene Gelegenheit für einen intensiveren Austausch. Die kleinen Gäste erfreuten sich an der gemeinsamen Osteiersuche im Innenhof und an Gesellschaftsspielen, zu denen sie Annika Mertens einlud. „Eine nette Atmosphäre mit vielen fröhlichen Gesichtern“, fasste Markus Twickler den Vormittag zusammen. So machte der Osterbrunch einmal mehr deutlich, dass das Miteinander der Bewohner am Emsweg stimmt.

Download Medieninformation und Pressefoto:

Medieninformation Greven 2.4.2015 Parea Osterbrunch


Pressefoto Greven 2.4.2015 Parea Osterbrunch


map