Vier Sahle-Mieter besichtigten mit Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch (r.) das Landgericht Düsseldorf.

Mieter besichtigten Landgericht Düsseldorf

Wo Recht gesprochen wird

Düsseldorf-Rath, 19. November 2018

                                                                                   

Ab und zu besuchen einige Seniorinnen aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße in Rath das Landgericht Düsseldorf, um dort in der Kantine zu essen. Dabei fragten sie sich eines Tages, was in dem Gebäude eigentlich hinter den Türen geschieht. Neugierig regten sie bei der Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch an, ob sie das Landgericht nicht einmal besichtigen könnten.

Solche Ideen unterstützt Olga Hoch als Ansprechpartnerin für das Aktive Seniorenwohnen sehr gerne und organisierte direkt einen Ausflug. Am Montag, 5.11., durften die vier Seniorinnen mit Olga Hoch das Landgericht besichtigen und erhielten eine Führung von der Pressesprecherin Dr. Elisabeth Stöve. Sie erklärte den interessierten Senioren das moderne Gebäude und die Fälle, die an diesem Gericht verhandelt werden. Anschließend verfolgten die Senioren eine öffentliche Anhörung zu einem Raubüberfall. „Es war sehr interessant, die Plädoyers des Staatsanwalts und des Rechtsanwalts zu hören“, berichtet Olga Hoch. „So etwas kannten wir nur aus dem Fernsehen.“ Gespannt verfolgte die Gruppe den Ablauf der Anhörung. „Wir freuen uns sehr über das Interesse von Bürgerinnen und Bürgern und informieren gerne darüber, wie die Rechtsprechung praktisch abläuft“, erklärt Pressesprecherin Dr. Elisabeth Stöve. „An den öffentlichen Sitzungen kann jeder teilnehmen.“ Bei den Senioren hat der Ausflug noch mehr Interesse geweckt. Als nächstes möchten sie ein Gefängnis besichtigen.

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

 

Simone Böhnisch

Pressereferentin

Bismarckstr. 34

48268 Greven

Tel.: 02571 / 81-438

E-Mail: simone.boehnisch@sahle.de

Medieninformation Düsseldorf 19.11.2018 Parea-Senioren im Landgericht


map