Dank eines bunten Programms zum Mitmachen sorgte das Familienfest bei den Mieterkindern für strahlende Gesichter.

Parea-Familienfest in der Viktoriastraße

Fröhlich und familiär

Essen, 4. September 2015

 

Jede Menge Spaß hatten mehr als 30 Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Viktoriastraße in Katernberg beim fröhlichen Familienfest der Parea. Einen Nachmittag lang konnten sich die Kleinen nach Herzenslust auf der Wiese am Gemeinschaftsraum austoben, ihre Geschicklichkeit bei einer Spiele-Olympiade austesten und sich bei verschiedenen weiteren Spielaktionen vergnügen.

 

Heißhungrig machten sich die Mädchen und Jungen nach den Spielen über gegrillte Würstchen, Rohkost und Salate her. Bei der Tombola ging keiner leer aus. Als Hauptgewinne winkten Eintrittskarten für den Movie Park in Bottrop, die freudestrahlend in Empfang genommen wurden. Die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit des Familienfests, um bei sonnigem Wetter ein gemütliches Pläuschchen zu halten und neue Kontakte zu knüpfen.

Über Parea

Parea, im Jahr 2000 vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen initiiert, ist eine bislang einzigartige gemeinnützige Initiative der privaten Wohnungswirtschaft. Der Name „Parea“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Miteinander“.

Bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel sind die Herausforderungen an das Quartiersmanagement heute vielfältiger als früher. Parea bringt sich deshalb aktiv in die Entwicklung des sozialen Lebens in den Wohnvierteln ein, in denen sie tätig ist. Ziel aller Aktivitäten ist, das Miteinander der Bewohner zu verbessern, soziales Engagement zu fördern und Hilfen im und für den Alltag der Bewohner zu organisieren. Das Konzept umfasst verschiedene Angebote für unterschiedliche Altersgruppen, zum Beispiel Interessengruppen aus der Mieterschaft wie Frauentreff, internationaler Kochkurs und Hausaufgabenhilfe, das Aktive Seniorenwohnen, die U3-Betreuung „Kleine Knirpse“ und die Projektarbeit. Mit ihren Tätigkeiten leistet Parea immer auch Hilfe und Anschub zur Selbsthilfe.

Parea ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert und finanziert sich aus Spenden und Zuwendungen der Wohnungswirtschaft sowie öffentlichen Zuschüssen und Projektmitteln. Die Gesellschaft, die gegenwärtig an rund 50 Standorten in 21 Städten mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen tätig ist, versteht sich als Teil eines lokalen Netzwerks und kooperiert mit zahlreichen Partnern aus dem sozialen und gesellschaftlichen Bereich. Parea ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Doris Lenk

Geschäftsführerin

Otto-Hahn-Straße 8, 47167 Duisburg

Telefon 0203 51929907

E-Mail   doris.lenk@parea.de

 

Michael Sackermann

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Pressereferent Nord/Ost

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

E-Mail   presse@sahle.de, Tel. 02571 81-353

 

Download Medieninformation und Pressefoto:

Medieninformation Essen 4.9.2015 Parea Familienfest


Pressefoto Essen 4.9.2015 Parea Familienfest


map