Mutig überwanden die Parea-Kids die Hindernisse in luftiger Höhe.

Parea-Kinder besuchten Waldklettergarten

Bäume von oben erkundet

Troisdorf, 8. Juli 2015

 

Hoch hinaus ging es dieses Mal beim Parea-Sommerferienprogramm. Als spannende Alternative zur wöchentlichen Hausaufgabenbetreuung organisierte Parea-Mitarbeiterin Barbara Fröhning für die Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Mendener Straße einen Ausflug in den Waldklettergarten Sankt Augustin.

Nachdem die Kinder ihre Sommerferien traditionell mit einem großen Eis in ihrer Lieblingseisdiele eingeläutet hatten, stand am Mittwoch, 1. Juli, der Ausflug in den Kletterwald auf dem Programm. Dort erhielt die Gruppe zunächst eine ausführliche Sicherheitseinweisung durch das Personal. „Als die Kinder den hohen Pfad in den Baumwipfeln sahen, wurde es einigen doch etwas mulmig“, berichtet Fröhning. „Aber alle hatten den Mut, das Abenteuer zu wagen.“ Durch das grüne Blätterdach des Waldes balancierten die Kinder dann über verschiedene Seil- und Hängebrücken von Plattform zu Plattform und erkundeten das Labyrinth in fünf bis neun Meter Höhe. Zum Schluss brachten Seilbahnen die Abenteurer über einen idyllischen See schwebend zurück auf den Waldboden. „Die Kinder waren begeistert von den gemeinsamen Aktivitäten in der Natur und erlebten ein unvergessliches Wir-Gefühl“, erzählt Barbara Fröhning, die bei dem Ausflug von einer weiteren Parea-Mitarbeiterin und einem Elternpaar unterstützt wurde. Zum Ende der Ferien wird sich die Gruppe wieder treffen, um sich mit einem gemeinsamen Ferienabschluss auf das neue Schuljahr einzustimmen.

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

Simone Böhnisch

Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Telefon: 02571 / 81 438, simone.boehnisch@sahle.de

Medieninformation Troisdorf 8.7.2015 Parea Sommerferienprogramm Kletterwald


map