Gut gelaunt im Restaurant „Bremme Stuben“: die Helferinnen und Helfer des Weihnachtsmarktes von Senioren für Senioren mit Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch (2. Reihe, 3.v.l.)

Parea lud Helferinnen und Helfer des Weihnachtsmarktes zum Essen ein

Kleines Dankeschön an Helfer

Wuppertal, 22. Januar 2018

 

Am 18. Januar hat Parea die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, Seniorinnen und Senioren, die im vergangenen Jahr beim Weihnachtsmarkt von Senioren für Senioren mitgeholfen hatten, zu einem Essen eingeladen. Trotz des Sturmtiefs „Friederike“ folgten viele Helferinnen und Helfer der Einladung ins Restaurant „Bremme Stuben“ und verbrachten dort ein paar schöne Stunden miteinander.   

Wegen des Unwetters hatte Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch damit gerechnet, den Termin kurzfristig absagen zu müssen. Doch wider Erwarten trafen viele der eingeladenen Gäste zum vereinbarten Zeitpunkt im Restaurant ein und ließen es sich in geselliger Runde gut schmecken. Olga Hoch bedankte sich bei den ehrenamtlichen Parea-Mitarbeiterinnen, Seniorinnen und Senioren für deren Unterstützung und bedauerte, dass ihre Kolleginnen Rita Fuchs, Christiane Vöcks-Weiß und Elke Kulak wegen des Sturms oder aus Krankheitsgründen nicht kommen konnten. Anschließend sagte sie: „Auch in diesem Jahr hoffen wir wieder auf viele Helferinnen und Helfer für den Weihnachtsmarkt.“

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Olga Hoch, Parea-Mitarbeiterin

Schliemannstraße 44a, 40699 Erkrath

olga.hoch@parea.de, Tel.: 0175/7221166

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Tel.: 02571/81-423; jutta.morrien@sahle.de

 

Medieninformation WUP Parea 22.01.2018 Kleines Dankeschön an Helfer


map