Vor Betreten der Backstube mussten sich alle Teilnehmer eine Plastikhaube aufsetzen. Denn wer will schon beim Frühstück ein Haar im Brot oder Brötchen finden.

Parea lud Senioren zur Besichtigung einer Backstube ein

Frisch gebackene Plätzchen

Wuppertal, 1. Februar 2019

 

Brot und Gebäck gehören zu unserem täglichen Bedarf. Doch wie diese in großen Mengen hergestellt werden, wissen nur die wenigsten. Ende Januar hatten 16 Senioren aus drei Paulinum-Wohnanlagen die Gelegenheit, sich in „Policks Backstube“ in Elberfeld über die professionelle Produktion von Backwaren zu informieren. Organisiert und begleitet wurde die Führung von den Parea-Mitarbeiterinnen Christiane Vöcks-Weiß und Rita Fuchs. 

Produktionsleiter und Bäckermeister Sascha-Patrick Olbrisch erklärte den Senioren die Teigausrollmaschine.

Direkt zu Beginn der Führung konnten die Senioren ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. „Das Ausstechen von Plätzchen hat den Senioren besonders viel Spaß gemacht. Fünf große Backbleche haben sie in kurzer Zeit mit Sternen, Micky Maus-Köpfen und Herzen aus Teig belegt“, berichtet Christiane Vöcks-Weiß. Nach dem praktischen Teil folgte die Theorie. Ausführlich erklärte Produktionsleiter und Bäckermeister Sascha-Patrick Olbrisch den Senioren die verschiedenen Backwaren und Backvorgänge sowie die Funktion der großen Maschinen und Anlagen. Auch bei der Besichtigung von Lager- und Kühlraum ließ er keine Frage unbeantwortet. „Es war sehr interessant, eine Backstube einmal von innen kennenzulernen“, lautete das Credo der Teilnehmer am Ende der Führung. Bevor die Senioren die Backstube verließen, überreichte ihnen Bäckermeister Sascha-Patrick Olbrisch noch das Ergebnis ihrer Arbeit: eine große Tüte voll frisch gebackener Plätzchen.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Olga Hoch, Parea-Teamleiterin

Schliemannstraße 44a, 40699 Erkrath

olga.hoch@parea.de, Tel.: 0175/7221166

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

Medieninformation WUP 1.2.2019 Parea Backstubenbesichtigung


map