Großer Andrang bei der Eröffnung der neuen Begegnungsräume an der Fritz-Reuter-Straße 39.

Parea- und SPRINT-Räume in der Fritz-Reuter-Straße 39 eröffnet

Neue Begegnungsräume am Hiddeser Berg

Detmold, 13. Mai 2015.

 

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 8.5. die Eröffnungsfeier der neuen Parea- und Sprint-Räume in der Fritz-Reuter-Straße 39 statt. Rund 100 Gäste konnten Parea-Referentin Annika Mertens und SPRINT-Koordinatorin Christiane Purrmann bei der Eröffnung begrüßen, unter anderem auch Landrat Friedel Heuwinkel, die erste stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Detmold, Christ-Dore Richter sowie den zweiten stellvertretenden Bürgermeister Helmut-Volker Schüte und den Koordinator für Integration der Stadt Detmold, Stefan Fenneker.

„Wir wollen Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Kulturen und unterschiedlichen Alters schaffen“, erläuterte Annika Mertens das Anliegen der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea, die seit 2002 in Detmold aktiv ist. „Unsere neuen Räume befinden sich in einer präsenten Lage im Quartier und der ebenerdige Zugang erleichtert es besonders älteren Menschen und Müttern mit Kinderwagen, uns zu erreichen.“ Mit Unterstützung der neuen hauptamtlichen Parea-Mitarbeiterin Angelika Lawrenz  sollen die Räume dazu genutzt werden, das Angebot an nachbarschaftlichen Aktivitäten in der Sahle-Wohnanlage noch zu erweitern. „Wenn ich mir heute das Ergebnis ansehe, hat sich der Umzugsaufwand mehr als gelohnt“, äußerte sich Christiane Purrmann von SPRINT begeistert. „Die neuen Räume bieten uns einen optimalen Rahmen für unsere Alphabetisierungs- und Deutschkurse für Menschen mit Migrationshintergrund.“ Bereits seit zwölf Jahren ist das Projektbüro für Sprache und Integration des Fördervereins der Volkshochschule Detmold e.V. am Hiddeser Berg tätig. Seit einigen Jahren wird SPRINT zudem von der Bürgerstiftung unterstützt, die mit Hilfe von Sozialpaten Nachhilfeunterricht für Schülerinnen und Schüler anbietet.    

Nach dem offiziellen Teil saßen die Mitarbeiter von Parea, SPRINT und Sahle Wohnen, zahlreiche Besucher, Mieter und Nachbarn noch lange beieinander, genossen gemeinsam das sonnige Frühlingswetter, tauschten sich angeregt aus und kosteten die kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder, die von den SPRINT-Teilnehmerinnen extra für diesen Tag vorbereitet worden waren. „Wir hoffen, dass wir auch künftig viele Menschen aus den Wohnvierteln mit unseren Angeboten erreichen werden“, freute sich Annika Mertens am Ende der Eröffnungsfeier über die große Resonanz.

Strahlende Gesichter (v.l.): Sahle Wohnen-Mitarbeiter Detlef Bröker und Rolf Winter, Christ-Dore Richter, erste stellvertretende Bürgermeisterin von Detmold , SPRINT-Koordinatorin Christiane Purrmann (4.vl.), Justina Petkau (SPRINT), Parea-Mitarbeiterin Angelika Lawrenz, Parea-Referentin Annika Mertens, ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterinnen Elena Vogt und Miriam Koch

Parea-Referentin Annika Mertens (l.) und Parea-Mitarbeiterin Angelika Lawrenz (r.) freuten sich über die Parea-Torte, die ihnen Vanessa überreichte.

Kinderschminken und zahlreiche Spielangebote kamen bei den kleinen Gästen gut an.

 

 

 

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

 

PAREA gGmbH

Annika Mertens, Referentin Nord/Ost

Bismarckstraße 34, 48268 Greven
Tel.: 02571 / 81275

Mobil: 0151 / 16246300

E-Mail: annika.mertens@parea.de

 

 

SPRINT, Projektbüro für Sprache und Integration des Fördervereins der Volkshochschule Detmold e.V.

Christiane Purrmann, Fachbereichsleiterin

Sprachen – Deutsch Integration

Koordination SPRINT

Krumme Str. 20

32756 Detmold

Tel. 05231/977-259

Fax 05231/977-688

E-Mail: Purrmann@vhs-detmold-lemgo.de

www.vhs-detmold-lemgo.de

map