Rollator-Training im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage „Paulinum Zur Scheuren“

Paulinum-Bewohner übten die richtige Nutzung der Gehhilfe

Mobil bleiben mit Rollator

Wuppertal-Barmen, 18. März 2016

 

In der Paulinum-Seniorenwohnanlage „Zur Scheuren“ nahmen 20 Bewohnerinnen und Bewohner an einem Rollator-Training teil. Unter der Anleitung von Oliver Manske vom Sanitätshaus Beuthel lernten die Teilnehmer den sicheren Umgang mit dem Rollator. Eingeladen zu dem zweistündigen Training hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea.

„Ein solches Training trägt dazu bei, dass ältere Menschen solange wie möglich in ihrer Wohnung selbstständig leben können“, erklärte Parea-Mitarbeiterin Rita Fuchs den Sinn und Zweck der Veranstaltung.

Viele Seniorinnen und Senioren hatten ihre Rollatoren zum Training mitgebracht. Nach einer theoretischen Einführung zur richtigen Nutzung der Gehhilfe setzte Oliver Manske das Gesagte gleich in die Praxis um. Zunächst stellte er die Sitzhöhe der Rollatoren richtig ein. Denn die meisten von ihnen waren nicht optimal an die Körpergröße ihrer Besitzer angepasst, also entweder zu hoch oder zu niedrig eingestellt. Anschließend zeigte er den Teilnehmern die richtige Körperhaltung beim Sitzen, Aufstehen und Gehen. „Der Rollator ist keine Hilfe, wenn ich ständig gebeugt gehen muss oder ihn mit langen Armen vor mir herschiebe“, sagte Manske, während die Seniorinnen und Senioren das richtige Gehen mit ihren neu eingestellten Rollatoren emsig übten.

Am Ende der Veranstaltung beantwortete Oliver Manske noch zahlreiche Fragen der Teilnehmer zur Beantragung eines Rollators und zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Zudem ermutigte er die Senioren, den Rollator im Alltag konsequent zu nutzen: „Scheuen Sie sich auch nicht, mit dem Rollator nach draußen zu gehen. Sie werden sehen, wie viele Menschen in der Stadt mit Rollator gehen. Es ist ein praktisches Gerät, das Ihnen hilft, mobil zu bleiben.“

Rückfragen richten Sie bitte an:

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

map