Abschlussfest über der neu gestalteten Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Str. 32

Quartierbewohner feiern gelungene Parea-Kunstaktion

Gelb und blau statt grau

Köln-Chorweiler, 19. Juni 2018

 

Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche Quartierbewohner das neue Kunstwerk und den erfolgreichen Abschluss einer von Parea initiierten Kunstaktion unter dem Motto „Farbhorizonte“.

 

Die Künstlerin Claudia Wolf-Dürr (l.) freute sich sichtlich über den Blumenstrauß, den ihr Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen, überreicht hatte.

Vom 12. bis zum 26. Mai beteiligten sich mehrere Kinder, Eltern und Senioren an der Neugestaltung der Wände unter Anleitung der Künstlerin Claudia Wolf-Dürr. Beim Abschlussfest erklärte sie den Ablauf der gemeinsamen Aktion und das von ihr entwickelte künstlerische Konzept. „In ihrer Farbgebung greifen die Wände die Farben des Hauses auf. Zum einen das Gelb der vertikalen Seitenstreifen, zum anderen das Blau des Eingangsportals. So fügt sich die Neugestaltung harmonisch in die Umgebung ein und verleiht ihr zugleich ein neues ästhetisches Aussehen“, sagte Claudia Wolf-Dürr.

Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen (l.), begrüßte mehrere Kinder und eine Seniorin, die sich an der Kunstaktion beteiligt hatten.

Anschließend bedankte sich Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen, bei der Künstlerin und ihren Unterstützern für das gelungene Ergebnis und ermunterte zur Nachahmung: „Farbe tut Chorweiler gut. Hoffentlich findet diese Aktion noch viele Nachahmer!“ Diese ließ nicht lange auf sich warten. Dem Gebäudemanagement von Sahle Wohnen gefiel das Ergebnis so gut, dass es noch während des Festes die Seitenwände des Hochhauses bis zur Höhe der Gebäudekante für eine solche Kunstaktion zur Verfügung stellte.

Nach der offiziellen Begrüßung lud ein großes Kuchenbüfett, das Mieter, Parea- und Sahle Wohnen-Mitarbeiter hergerichtet hatten, zum geselligen Miteinander ein. Während die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammensaßen, boten Krabbelwurm, Farbschleuder, Kinderschminken und Riesen-Darts den Kindern viel Spaß und gute Unterhaltung.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

 

Medieninformation Köln-Chorweiler Parea 19.6.2018 Abschlussfest Kunstaktion