Quartierbewohner feiern neues Kunstwerk an der Florenzer Straße 32

Kunstwerk fertiggestellt

Köln-Chorweiler, 6. Juni 2018

 

Vom 12. bis zum 26. Mai verschönerten zahlreiche Mieterinnen und Mieter von Sahle Wohnen die Wände der Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Straße 32. Im Rahmen einer von Parea initiierten Kunstaktion verwandelten Kinder, Eltern und Senioren die Tiefgarageneinfahrt zu einem Hingucker. Statt in tristem Grau leuchten die Wände nun goldgelb und kobaltblau. Am Samstag, 16. Juni um 12 Uhr wird das Kunstwerk der Öffentlichkeit vorgestellt und der Abschluss der Kunstaktion gefeiert. Begrüßt werden die Gäste von Claudia Wolf-Dürr, die das Projekt angeleitet hat, und Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen.

Anlässlich des neuen Kunstwerks laden wir Sie herzlich zum Pressetermin ein:

am Samstag, 16. Juni 2018                                                               um 13 Uhr
an der Florenzer Str. 32, 50765 Köln-Chorweiler.

 

Ablauf der Kunstaktion

Im April fanden zwei Workshops statt, in denen die Künstlerin Claudia Wolf-Dürr von der Künstlergemeinschaft „ChorweilerArt“ den großen und kleinen Akteuren malerische Grundkenntnisse vermittelte. Ab dem 12. Mai ging es dann an die praktische Umsetzung des künstlerischen Entwurfs, den Claudia Wolf-Dürr speziell für die Gestaltung der Tiefgarageneinfahrt entwickelt hatte. Von 10 bis 15 Uhr malten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgezeichnete Flächen mit drei verschiedenen Kobaltblaufarben aus. Die letzten Pinselstriche setzten die Kinder, Eltern und Senioren am 26. Mai an. Gemeinsam mit der Künstlerin ergänzten sie die kobaltblauen Flächen durch goldgelbe Streifen.    

 

Künstlerisches Konzept 

Während die Gestaltung der linken Seite der Tiefgarageneinfahrt durch eine strenge Formgebung gekennzeichnet ist, spiegelt sich in der Gestaltung der rechten Seite ein Formverzicht wider. Formverhärtung und Formauflösung, hart und weich stehen sich hier als Prinzipien gegenüber. In ihrer Farbgebung greifen beide Wände die Farben der Umgebung auf, zum einen das Gelb der vertikalen Seitenstreifen des Hochhauses an der Florenzer Straße 32, zum anderen das Blau, wie es sich in der Konstruktion des Eingangsportales des Hauses wiederfindet.

 

Ziele der Parea-Kunstaktion

Die von Parea initiierte Gemeinschaftsaktion fördert es, den Standort bewusster wahrzunehmen und sich als Quartierbewohner aktiv an der Malaktion zu beteiligen. Darüber hinaus trägt sie zur Verschönerung des Wohnumfeldes bei, stärkt den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und die Identifikation mit dem Wohnquartier.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

 

Medieneinladung Köln-Chorweiler Parea 6.6.2018 Abschlussfeier Kunstaktion