Parea-Nachbarschaftsfest an der Friedberger Warte am 3. August: Wer konnte, suchte sich ein freies Plätzchen im Schatten.

 

Quartierbewohner feierten an der Friedberger Warte und im Europaviertel

Sonne satt, Stimmung prächtig

Frankfurt am Main, 21. August 2018

 

Sonne gerne, aber doch bitte nicht gleich so viel, dachte sich wohl so mancher Besucher des „Picknicks mit Nachbarn“,  zu dem Parea die Bewohner aus der Wohnanlage an der Friedberger Warte am 3. August eingeladen hatte. Bei Temperaturen von über 35 Grad zogen die Gäste ein schattiges Plätzchen einem Sonnenplatz auf dem Rasen an der Valentin-Senger-Straße 136 vor.

Der Stimmung tat die Hitze jedoch keinen Abbruch. Die Nachbarn boten sich gegenseitig von den selber mitgebrachten Speisen an, tauschten Rezepte und Neuigkeiten aus. Bis in den Abend hinein saßen sie beisammen und genossen den geselligen Wochenausklang. Nur einen kleinen Wermutstropfen gab es laut Parea-Referentin Frau Brieder: „Wegen der Hitze sind nicht so viele Gäste gekommen wie erwartet. Kinder und Eltern tummeln sich wahrscheinlich lieber im Schwimmbad.“

Parea-Nachbarschaftsfest im Europaviertel am 11. August:  Bei angenehmen Temperaturen genossen große und kleine Quartierbewohner das erste gemeinsame Sommerfest in vollen Zügen.

Weniger heiß war es acht Tage später, am 11. August. Bei angenehmen 27 bis 28 Grad nutzten viele Bewohner aus dem Neubauquartier „Helenenhöfe“ das erste Parea-Sommerfest im Europaviertel dazu, um gemeinsam mit den Nachbarn auf dem Platz an der Pariser Straße 52 zu feiern. Erwachsene standen am Kuchen- und Grillstand Schlange, Kinder tobten auf der Hüpfburg und hatten viel Spaß mit den Spielgeräten aus dem Spielmobil. Bolivianische Tänze sorgten für eine südländische Atmosphäre und animierten Groß und Klein, zu lateinamerikanischen Rhythmen die Hüften zu schwingen oder mit den Füßen zu wippen. „Das Fest war ein voller Erfolg. Das Wetter hat mitgespielt und alle haben sich prächtig unterhalten“, freute sich Monika Brieder am Ende der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Paulinum an der Friedberger Warte – Zentrum für Aktives Miteinander

Monika Brieder, Parea-Referentin

Valentin-Senger-Str. 136a, 60389 Frankfurt

monika.brieder@parea.de, Tel. 069/80881145

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

Medieninformation FFM 21.8.2018 Parea-Sommerfeste