Voll besetzter Saal: Gemeinsam mit Gästen aus Köln, Münster, Oberhausen und Wuppertal feierten die Senioren aus dem Salenium an der Neumühler Otto-Hahn-Straße Karneval.

Senioren aus Duisburg, Köln, Münster, Oberhausen und Wuppertal feierten Karneval

Seniorenkarneval im Salenium

Duisburg, 6. März 2019

 

Gute Laune und gute Begegnungen, Tanz und Musik - das zeichnet die Karnevalsfeier der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea im Salenium an der Otto-Hahn-Straße in Neumühl aus. Rund 70 Seniorinnen und Senioren aus den Paulinum-Wohnanlagen von Sahle Wohnen in Köln, Münster, Oberhausen und Wuppertal feierten Ende Februar gemeinsam mit Bewohnern aus der Duisburger Salenium-Pflegeeinrichtung die fünfte Jahreszeit. „Unsere Karnevalsfeier hat bei den Senioren schon nahezu Kultstatus“, freute sich die Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk über den großen Andrang.

Nach der Begrüßung durch Doris Lenk läutete der Unterhaltungskünstler Wolfgang Kreißl mit beliebten Karnevalshits das Fest ein. Die Gäste wippten mit den Füßen, schunkelten und klatschten im Rhythmus der Lieder oder sangen spontan mit. Höhepunkt des Nachmittags bildete der Besuch der Tanzgarde des Karnevalsvereins Obermarxloh (KVO). Der Auftritt der jungen Tänzerinnen in ihren prächtigen rot-weißen Kostümen sorgte für beste Stimmung und wurde mit begeistertem Applaus honoriert. Während sich die einen anschließend bei Kaffee und Kuchen angeregt unterhielten, packten andere die Gelegenheit beim Schopf, die Tanzfläche zu entern. Und so wie der Nachmittag begann, endete er auch wieder: mit einem dreifach kräftigen „Duisburg Helau“.

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Doris Lenk, Geschäftsführung

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

doris.lenk@parea.de, Tel.: 02571/81-125

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel.: 02571/81-423  

Medieninformation Duisburg 6.3.2019 Parea Seniorenkarneval im Salenium


map