Nach der Begrüßung nahmen sich Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk (2.v.l.) und Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen (3.v.l.), noch Zeit für Gespräche mit den Gästen.

Seniorenwohnanlage an der Boltensternstraße 8 wird neuer Parea-Standort

Blick in die Zukunft

Köln-Riehl, 22. Februar 2018

 

Im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage von Sahle Wohnen an der Boltensternstraße 8 fand die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung des neuen Parea-Standortes statt. Neben der Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk begrüßten Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen, und Ursula Kranich, ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin, die zahlreich erschienenen Gäste.

Die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung des neuen Parea-Standorts stieß bei den Senioren auf großes Interesse. Der Gemeinschaftsraum war bis auf den letzten Stuhl besetzt.

In ihrer Begrüßungsansprache lobte Doris Lenk die gut funktionierende Hausgemeinschaft. Die Parea-Geschäftsführerin betonte, dass Parea in Zukunft nicht nur die vorhandenen Gemeinschaftsaktivitäten unterstützen, sondern auch zusätzliche Angebote machen werde. „Neben persönlicher Beratung und der Vermittlung von Hilfsangeboten werden wir das Sportangebot ausbauen, zum Beispiel durch Zumba- und Smovey-Kurse, und den Austausch mit den Bewohnern der Seniorenwohnanlage Paulinum Am Zoo, die keine 500 Meter Luftlinie entfernt liegt, fördern.“ Wie ihre Vorrednerin äußerte sich Sybille Jeschonek positiv über die Hausgemeinschaft: „Hier gibt es seit Jahren kaum einen Mieterwechsel. Das ist ein Zeichen für den guten Zusammenhalt unter den Bewohnern und eine gelebte Nachbarschaft!“     

Dass es in der Seniorenwohnanlage an der Boltensternstraße 8 so gut läuft, ist nicht zuletzt ein Verdienst der langjährigen Bewohnerin und ehemaligen Hauswartin Ursula Kranich, die in den vergangenen Jahren regelmäßig saisonale Feste und andere Aktivitäten gemeinsam mit anderen Bewohnern organisiert hat. Ursula Kranich gab ihrer Freude Ausdruck, dass die Aktivitäten auch in Zukunft fortgeführt werden. Als ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin wird die heutige Rentnerin weiterhin ihren Teil dazu beitragen.       

Für März ist ein weiteres Treffen mit Doris Lenk geplant. Dann haben die Bewohnerinnen und Bewohner noch mal die Gelegenheit, ihre Fragen hinsichtlich der mit der Standorteröffnung einhergehenden Veränderungen an die Parea-Geschäftsführerin zu stellen.

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Geschäftsführung

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Telefon 02571 81-343

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, PR-Referentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

   

Medieninformation Köln-Riehl Parea 22.2.2018 Neuer Parea-Standort