Im Käsekeller lernten die Seniorinnen, wie Käse produziert wird.

Seniorinnen aus Sahle-Wohnanlage besichtigten Käserei

Alles Käse?

Düsseldorf-Rath, 28. Juni 2017

 

Am Freitag, 23.6. besuchten einige Seniorinnen aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße gemeinsam mit Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch die Käse-Deele in Hagen. In der Käserei informierten sie sich darüber, wie Käse, Joghurts und anderen Milchprodukte produziert werden und besichtigten die Produktionsräume, den Kuhstall und den Käse-Keller.

„Die Damen waren begeistert und lernten jede Menge dazu, zum Beispiel, dass jede Kuh in Europa einen Pass besitzt“, berichtet Olga Hoch. Aber auch, was Kühe fressen, wie sich verschiedene Käsesorten unterscheiden und wie Brennnessel-Käse, Kümmel-Käse, Chili-Käse oder Lebkuchen-Käse schmeckt, stand für die Städter auf dem Programm. Zum Abschluss stärkten sich die Ausflügler bei einem gemeinsamen Essen im Restaurant Rosenhof.

Mit Olga Hoch von Parea (r.) besichtigten die Seniorinnen aus der Sahle-Wohnanlage die Käse-Deele in Hagen.

Mit einem Restaurantbesuch ließen die Seniorinnen den sommerlichen Ausflug ausklingen.

Der Ausflug war Teil des Ernährungsprojekts „Regionale und saisonale Küche - Vollwert-Ernährung im Alter“, das von der Parea gGmbH organisiert wurde. In diesem Rahmen kochen bis zu 12 Sahle-Mieterinnen einmal im Monat unter Anleitung von Hauswirtschaftsmeisterin Gabi Köhnen im Parea-Gemeinschaftsraum der Sahle-Wohnanlage an der Marler Straße 10. Zubereitet und gegessen wird immer ein 3-Gänge-Menü mit Suppe, Salat, Hauptspeise und Nachtisch. Ergänzt werden die Kochtermine durch Ausflüge, wie die Käserei-Besichtigung oder einen Besuch im Schokoladenmuseum. In dem geförderten Kochprojekt lernen die Teilnehmerinnen schnelle Rezepte kennen, die mit geringem Aufwand und niedrigen Kosten aus regionalen Zutaten zubereitet werden können. Das Projekt findet im Rahmen des Programms "Soziale Stadt Düsseldorf Rath/Mörsenbroich" statt und wird gefördert durch den Verfügungsfonds aus dem Programm Soziale Stadt der Landeshauptstadt Düsseldorf und des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW.

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

 

Simone Böhnisch

Pressereferentin

Bismarckstr. 34

48268 Greven

Tel.: 02571 / 81-438

E-Mail: simone.boehnisch@sahle.de

Medieninformation Düsseldorf 28.06.2017 Parea Senioren Käserei


Pressefotos Düsseldorf 28.06.2017 Parea Senioren Käserei


map