Startschuss für das Projekt „Parea-Kinder machen sich stark“ in Chorweiler

Neues Parea-Projekt startet

Köln-Chorweiler, 15. Oktober 2018

 

Mehrere Bildungsprojekte hat die Parea in Chorweiler schon erfolgreich durchgeführt. Jetzt geht die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft mit einem neuen Projekt an den Start. Am Donnerstag, 18.10. von 10 bis 12 Uhr findet im Parea-Gemeinschaftsraum des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 die Eröffnungsfeier für das Projekt „Parea-Kinder machen sich stark“ statt. Dazu eingeladen sind alle interessierten Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern.

Das Projekt hat eine Laufzeit von 27 Monaten und zielt darauf ab, die Kompetenzen und das Selbstbewusstsein von Kindern und Jugendlichen aus dem Quartier nachhaltig zu stärken. Gefördert wird es vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

Nach einem gemeinsamen Frühstück wird Parea-Teamleiterin Marlene Strauch den Gästen das Projekt und seine vier verschiedenen Module vorstellen. Mit einem niedrigschwelligen Mitmach-Angebot führt Parea-Mitarbeiterin Heike Awerkiew anschließend beispielhaft in das Modul „Bildung und sprachliche Kompetenzförderung“ ein. So haben die Kinder, Jugendlichen und Eltern schon an diesem Vormittag die Möglichkeit, das Projekt in der Praxis näher kennenzulernen.        

Anlässlich des Starts des Projekts „Parea-Kinder machen sich stark“ laden wir Sie herzlich ein:

am Donnerstag, 18. Oktober 2018 um 11:30 Uhr

in den Parea-Gemeinschaftsraum, EG, Florenzer Str. 32, 50765 Köln-Chorweiler.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Marlene Strauch, Teamleiterin

Florenzer Straße 32, 50765 Köln-Chorweiler

Mobil: 0175 / 7130747

E-Mail: marlene.strauch@parea.de

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstr. 34, 48268 Greven

Tel.: 02571 / 81-423

E-Mail: jutta.morrien@sahle.de

Medieneinladung Köln-Chorweiler 15.10.2018 Neues Parea-Projekt startet