Die künftigen Schulkinder zeigten den Senioren ihre Vorschulmappen.

Vorschulkinder besuchten Senioren

Schule früher und heute

Düsseldorf-Rath, 24. Juni 2016

 

Der erste Schultag ist für alle Kinder ein aufregender Start in einen neuen Lebensabschnitt – ein Erlebnis, das Generationen verbindet. Wie Schule früher war, und was die Kinder dort heute erwartet, darüber unterhielten sich kürzlich 9 angehende Schulkinder mit den Senioren in der Sahle-Wohnanlage an der Marler Straße in Rath.

„Mit solchen Treffen möchten wir den Austausch der Generationen fördern“, erklärt Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch. Interessiert studierten die Senioren mit den Kindern ihre Vorschulmappen voller Bilder und lauschten den Berichten, wie sich die Kinder auf die Schule vorbereiten.

Als die Senioren von früher erzählten, staunten die Kinder, dass es damals keine Schultüten gab, sondern nur Süßigkeiten, und dass die Kreide auf den Schiefer-Tafeln so laut quietschte. Schließlich haben die Kinder mit den Senioren zusammen Mittaggegessen. Zum Nachtisch hatten sie selbst gemachten Schokoladenpudding mitgebracht.

 

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

 

Simone Böhnisch, Pressereferentin

Bismarckstr. 34, 48268 Greven

02571 / 81-438, simone.boehnisch@sahle.de

 

Medieninformation Düsseldorf 24.6.2016 Parea Schule früher und heute


Pressefotos Düsseldorf 24.6.2016 Parea Schule früher und heute


map