Annika Mertens
Koordinatorin Kleine Knirpse & Referentin
Diplom-Pädagogin, M.A.
Bismarckstraße 34 48268 Greven

Telefon: 02571 81-275
Fax: 02571 81-124
Mobil: 0151 16246300
annika.mertens@parea.de

Telefon-Nr. Kleine Knirpse:
- in Greven:     02571 8797125
- in Duisburg:  0203 48801303

Den Osterbrunch in der Sahle-Wohnanlage am Emsweg hatten Markus Twickler (Mitte, l.) von Sahle Wohnen und Parea-Referentin Annika Mertens für junge und ältere Mieter organsiert.

Gute Nachbarschaft in ...

Greven

Viele Jahre schon finden in der Wohnanlage am Emsweg Parea-Aktivitäten statt. Besonders das Nachbarschaftscafé findet bei den Bewohnern besonderen Anklang. Bei frischem Kaffee und verschiedenen Kuchen wird geplaudert und gelacht.

Doch auch die saisonalen Feiern und Veranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Sommerfest und NIkolausfeier sind jedes Jahr ein Highlight.

Sehr regelmäßig wird von einer Ehrenamtlichen ein offener Spieletreff angeboten oder die Nachbarn treffen sich zum gemeinschaftlichen Kochen.

 

Die regelmäßigen Parea-Veranstaltungen finden im Gemeinschaftsraum statt. Dieser liegt im Erdgeschoss am Emsweg 12 und ist von daher auch für ältere Menschen und Mütter mit kleinen Kindern gut zu erreichen.

Angebote

Nachbarschaftscafé, einmal im Monat mittwochs 14:30-16:30 Uhr

Zum gemeinsamen Kaffee trinken, Kuchen essen und plauschen treffen sich die Bewohner im Gemeinschaftsraum. Von einer Parea-Mitarbeiterin vorbereitet und begleitet, verbringen sie gemeinsam eine angenehme Zeit. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung nötig.

Die genauen Termine werden über Aushänge und Homepage bekannt gegeben.

Offener Spielnachmittag für Kinder, mittwochs 16:30-18:00 Uhr nach Absprache

Nach Absprache werden gemeinsam Gesellschaftsspiele gespielt. Ob "Mensch ärgere Dich nicht", "das verrückte Labyrinth" oder "Memory", gemeinsam soll eine spannende Zeit verlebt werden.

Kinder unter 6 Jahren sind in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns jederzeit über Ideen und Anregungen aus der Nachbarschaft zur Gestaltung unserer Veranstaltungen.

Olaf Pochert (l.) beantwortete geduldig die Fragen der Mieterkinder zur Solar-Technik.