Bausteine für gute Nachbarschaft

Bewohnergruppen   U3-Betreuung   Aktives Seniorenwohnen   Ehrenamt   Projektarbeit


mehr

Aktives Seniorenwohnen

Lebensfreude in der Gemeinschaft finden


mehr

Kleine Knirpse

Beschützt die Welt entdecken


mehr

Leitbild

Was ist Parea?

Parea-Gruppen beteiligen sich am gesellschaftlichen Leben in allen Bereichen und wirken an Entscheidungsprozessen in der Siedlung, im Stadtteil und in der Stadt mit.

Dazu gehören insbesondere die Einflussnahme auf die Gestaltung sozialen Lebens und die Förderung von Hilfen für Kinder und Jugendliche.

Parea-Gruppen fördern den Selbsthilfegedanken und verstehen sich als Selbsthilfegruppe. Sie verstehen sich als Interessenvertretung der Bewohnerinnen und Bewohner in der Siedlung und im Stadtteil, vor allen Dingen für diejenigen, die sich allein kein Verhör verschaffen oder sich selbst helfen können.

Parea-Gruppen sind demokratisch organisiert. Die Willensbildung geht von den Mitgliedern aus.

Parea-Gruppen fördern soziales und demokratisches Denken und Handeln. Sie respektieren alternative Lebensformen und -konzepte und unterstützen Menschen, die ihr Leben eigenständig und selbstständig gestalten wollen.

Parea-Gruppen stehen zur solidarischen Hilfe zur Selbsthilfe. Sie gewähren Rat und Unterstützung, unabhängig von Herkunft, Nationalität, Religion, Alter und Geschlecht.

Parea-Gruppen sind offen und unterwerfen sich der Kontrolle durch die Mitglieder und durch die Parea - gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienstleistungen - in Greven.

  weitere Details