Projektleiter Thomas Laxa (r.) vom FC Parea und Basketball-Abteilungsleiter Hendrik Flashar (l.) vom TSV Hochdahl organisierten das Spiel.

Besonderes Freundschaftsspiel zwischen FC Parea Schimmelbusch und TSV Hochdah

Sportlich faires Miteinander

Erkrath, 6. März 2020

 

Zu einem integrativen Freundschaftsspiel der besonderen Art trafen sich nun der FC Parea Schimmelbusch und die Basketballer des TSV Hochdahl. Im Vordergrund stand dabei das sportlich faire Miteinander.

 

Vor allem der erfrischende Sportartenwechsel in diesem außergewöhnlichem Duell sorgte für eine Menge Begeisterung bei den Akteuren: So traten die Teams zunächst im Fußball gegeneinander an. Hier gewann der FCS klar mit 14:1. Im anschließenden Basketball setzten sich dagegen die Basketballer des TSV standesgemäß mit 25:18 durch. Für Projektleiter Thomas Laxa war es eine gelungene Aktion, die schon bald wiederholt werden soll: „Das Spiel war eine tolle Abwechslung zum wöchentlichen Training und eine schöne Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen." Auch Kinder- und Jugendtrainer Hendrik Flashar lobte das Event: „In dem Duell konnten unsere U18-Junioren wertvolle Spielpraxis sammeln. Wir freuen uns auf das Rematch."

Jugendliche sowie junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 35 Jahren, die gerne mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen. Das Fußball-Integrationsprojekt trainiert mittwochs in der Zeit von 18:30 bis 19:30 Uhr in der Sporthalle Rankestraße. Anschließend treffen sich von 19:30 bis 21:30 Uhr die U18-Basketballer des TSV in der Halle.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Thomas Laxa, Projektleiter

E-Mail: fcparea@web.de

map