Im Parea-Raum des Sahle-Wohnparks Am Bandenfeld stellten die Kinder selbst gebrannte Mandeln her.

Kinder-Freizeitaktivitäten von Parea

Koch- und Bastelnachmittage

Haan, 30. September 2013

 

Noch bis Ende Oktober findet im Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld in Haan jeden Mittwoch ein Koch- oder Bastelnachmittag für Kinder statt. Angeboten werden diese von der Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch (33) jeden Mittwoch vom 2.10. bis 30.10. jeweils von 17 bis 19 Uhr im Parea-Gemeinschaftsraum Am Bandenfeld 106.



Parea im Wohnpark Am Bandenfeld

Seit dem Jahr 2000 ist die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea im Wohnpark tätig und bietet u.a. im Parea-Raum Gemeinschaftsaktivitäten für alle Bewohner an. In den Sommermonaten zählt auch die tägliche Wiesenbetreuung für die Kinder im Quartier zu den Aufgaben von Parea. In Kooperation mit Sahle Wohnen und dem AWO-Familienzentrum kümmert sich Parea um ein lebendiges Miteinander im Quartier.

 

 

Über Parea

Parea, im Jahr 2000 vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen initiiert, ist eine bislang einzigartige gemeinnützige Initiative der privaten Wohnungswirtschaft. Der Name „Parea“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Miteinander“.

 

Bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel sind die Herausforderungen an das Quartiersmanagement heute vielfältiger als früher. Parea bringt sich deshalb aktiv in die Entwicklung des sozialen Lebens in den Wohnvierteln ein, in denen sie tätig ist. Ziel aller Aktivitäten ist, das Miteinander der Bewohner zu verbessern, soziales Engagement zu fördern und Hilfen im und für den Alltag der Bewohner zu organisieren. Das Konzept umfasst verschiedene Angebote für unterschiedliche Altersgruppen, zum Beispiel Interessengruppen aus der Mieterschaft wie Frauentreff, internationaler Kochkurs und Hausaufgabenhilfe, das Aktive Seniorenwohnen, U 3-Betreuung und Projektarbeit. Mit ihren Tätigkeiten leistet Parea immer auch Hilfe und Anschub zur Selbsthilfe.

 

Parea ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert und finanziert sich aus Spenden und Zuwendungen der Wohnungswirtschaft sowie öffentlichen Zuschüssen und Projektmitteln. Die Gesellschaft, die gegenwärtig an mehr als 20 Standorten mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen tätig ist, versteht sich als Teil eines lokalen Netzwerks und kooperiert mit zahlreichen Partnern aus dem sozialen und gesellschaftlichen Bereich. Parea ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

 

Simone Böhnisch                                             

Pressereferentin

Sahle Wohnen Unternehmenskommunikation

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

simone.boehnisch@sahle.de, 02571/81-438

 

oder an

 

Thorsten Seelig

Sahle Wohnen-Kundenbetreuer

Sahle Wohnen-Kundencenter Kreis Mettmann

Auf den Schollen 7, 42781 Haan

thorsten.seelig@sahle.de, 02129/51882

 

Medieninformation Haan 30.09.2013 Parea Kochnachmittag


Pressefotos Haan 30.09.2013 Parea Kochnachmittag


map