Die Mieterkinder schnitzten gruselige Halloween-Kürbisse.

Kinder aus der Sahle-Wohnanlage bastelten Halloween-Schmuck

Kürbisse geschnitzt

Düsseldorf-Rath, 6. November 2015

 

Am Freitag, 30.10. hatten die ehrenamtlichen Parea-Mitarbeiterinnen Yvonne Dreischer und Victoria Fleer sowie die Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Sonja Akermann die Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße zum Kürbisschnitzen eingeladen.

18 Kinder werkelten fleißig an dem leuchtenden Gemüse, und auch einige Mütter und Väter halfen mit, die Kürbisse mit Löffeln, Schnitzwerkzeugen und den Händen auszuhöhlen. Schließlich entstanden 18 gruselige Gesichter, die am Halloween-Abend vor die Wohnungstüren gestellt wurden. „Das war eine schöne Herbstaktion unter den bunt gefärbten Blättern der Platanen vor dem Parea-Gemeinschaftsraum an der Lünener Straße 13“, freut sich Sonja Akermann.

 

 

 

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

 

Simone Böhnisch, Pressereferentin

Bismarckstr. 34, 48268 Greven

02571 / 81-438, simone.boehnisch@sahle.de

Pressemitteilung Düsseldorf 6.11.2015 Kürbisschnitzen


Pressefotos Düsseldorf 6.11.2015 Kürbisschnitzen


map