Köln

Aktives Seniorenwohnen in Köln

© Robert Kneschke, stock.adobe.com

Parea hat zusätzlich zu den Paulinum-Anlagen “Am Zoo” in Riehl und “WesthovenPark” in Westhoven nun eine dritte Wohnanlage zur Betreuung und Aktivierung der Bewohner hinzu bekommen: die Seniorenwohnanlage “Boltensternstraße 8”, die sich ebenfalls in Riehl befindet.

Bausteine für eine gute Nachbarschaft in Köln

© JackF, stock.adobe.com

In Köln ist Parea in den Stadtteilen Chorweiler und Porz beauftragt, Aktivitäten im Bereich “Nachbarschaft” anzubieten und zu unterstützen.

Katja Kanzler

Katja Kanzler

Projektleitung “Parea-Kinder machen sich stark!”

Florenzer Straße 32
Köln-Chorweiler

E-Mail: katja.kanzler@parea.de
Telefon: 0160 7130747
1. September 2020

Gewinner vom Parea-Fotowettbewerb ausgezeichnet

Die 50 Eintrittstickets für die Abschlussveranstaltung des Parea-Fotowettbewerbs „Mein Chorweiler – Mein Zuhause“ im Innenhof des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 waren schnell vergeben. Am [...]
19. Februar 2020

Große Karnevalsfeier in der Seniorenwohnanlage „Paulium WesthovenPark“

Wenn ältere oder pflegebedürftige Menschen nicht zu einer Karnevalsfeier gehen können, dann kommt der Karneval eben zu ihnen ins Haus. [...]
24. Januar 2020

Senioren lernen die Möglichkeiten der sozialen Medien kennen

Mitte Januar ist die Workshop-Reihe „Ü60 goes digital“ in der Seniorenwohnanlage „ Paulinum Am Zoo“ an der Rotterdamer Straße 37 gestartet. [...]

Chancengleichheit durch Bildung – dieses Ziel verfolgt Parea mit dem Bildungsprojekt „Parea-Kinder machen sich stark“. Das im Oktober 2018 gestartete Projekt dient der zukunftsorientierten und nachhaltigen Stärkung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren im Quartier. Es wird vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und läuft bis Dezember 2020. Kindgerecht werden elementare Themen in verschiedenen Modulen aufbereitet und immer – mal spielerisch, mal ernst – mit viel Freude vermittelt. Eine Sprach- und Lernwerkstatt, berufliche Orientierungsmaßnahmen sowie Module zur Stärkung der sozialen Kompetenz durch bewusste Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstseinsstärkung gehören ebenso dazu wie niedrigschwellige Angebote zur Förderung der Medienkompetenz, der Gesundheit und der physischen Kompetenzen mit Themen wie Pubertät, Schönheit, Ernährung oder Fitness. Ein Modul widmet sich ausschließlich der Kreativität, in dem ein Kunstzirkel sowie Zirkus-, Theater- und Kunstworkshops angeboten werden. Highlights bilden unter anderem der Vorlesetag im November, der Besuch einer Polizeihauptkommissarin, ein Selbstverteidigungskurs und der Besuch eines Erlebnisbauernhofs.

Plakat_A3_Parea_Fotowettbewerb

Beschreibung des Fotoprojekts

Plakat zur Auftaktveranstaltung

Teilnahmebedingungen für den Fotowettbewerb

Ü60 goes digital - Workshop

Koeln_Workshop_digital

Plakat zum Workshop