Viel Prominenz erschien zum Jubiläumsfest der Parea (v.l.): Alexander Fischer (Sahle Wohnen), Doris Lenk (Parea-Geschäftsführerin), Bezirksbürgermeister Uwe Heider, Bürgermeister Volker Mosblech, Frank Börner (SPD-Landtagsabgeordneter), Mahmut Özdemir (SPD-Bundestagsabgeordneter), Cornelia Daume (Parea-Geschäftsführerin), Milani Majumdar (Sahle Wohnen) und Jennifer Klahölter (Parea).

 

PAREA gGmbH feiert 15-jähriges Bestehen

Ein Jubiläumsfest in toller Atmosphäre

Duisburg, 26. Juni 2015

 

Der Andrang war groß im Gemeinschaftsraum des Saleniums beim Jubiläumsfest der Parea. Während es draußen regnete, herrschte drinnen eine fröhliche und gemütliche Atmosphäre. „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft das Fest zu ihrem 15-jährigen Bestehen überschrieben, zu dem sich Bewohner aus der Wohnanlage an der Otto-Hahn-Straße und aus Wohnanlagen in Oberhausen und Dorsten, die ebenfalls von ihr betreut werden, eingefunden hatten.

Seit 2000 engagiert sich Parea für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander in Großwohnanlagen und ist heute an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv, unter anderem im Wohnquartier von Sahle Wohnen in Neumühl.

„Mit vielen Bewohnern und Freunden“ solle das Jubiläum gefeiert werden, erklärte Cornelia Daume, eine der Geschäftsführerinnen der Parea, in ihrer Eröffnungsrede. Parea sei in den vergangenen 15 Jahren erfolgreich tätig gewesen und habe in den Wohnanlagen, in denen sie aktiv ist, viel erreicht. Der Erfolg drücke sich in vielen kleinen Gesten aus, so Daume: „Fröhliche Gesichter bei vielen Veranstaltungen und Angeboten, eine herzliche Umarmung unter Nachbarn oder ausgelassen spielende Kinder in den Wohnbereichen.“ Ausdrücklich dankte die Geschäftsführerin allen Mitarbeitern, Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern für ihr besonderes und beständiges Engagement.

Unter den Gästen war auch der Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir. Als „Freund des Projekts“ sei er gern ins Salenium gekommen, erklärte Özdemir und erinnerte an die verschiedenen Angebote von Parea für alle Altersgruppen in dem Quartier, insbesondere auch an das intergenerative Projekt „Essen mit Freunden - eine kulinarische Reise durch die Kulturen“. Bürgermeister Volker Mosblech überbrachte die Glückwünsche der Stadt Duisburg und war sich in seiner Ansprache sicher, dass das Wohnklima in der Siedlung an der Otto-Hahn-Straße stimmt: „Hier lebt man als Nachbar.“

 

Über Parea

Parea, im Jahr 2000 vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen initiiert, ist eine bislang einzigartige gemeinnützige Initiative der privaten Wohnungswirtschaft. Der Name „Parea“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Miteinander“.

Bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel sind die Herausforderungen an das Quartiersmanagement heute vielfältiger als früher. Parea bringt sich deshalb aktiv in die Entwicklung des sozialen Lebens in den Wohnvierteln ein, in denen sie tätig ist. Ziel aller Aktivitäten ist, das Miteinander der Bewohner zu verbessern, soziales Engagement zu fördern und Hilfen im und für den Alltag der Bewohner zu organisieren. Das Konzept umfasst verschiedene Angebote für unterschiedliche Altersgruppen, zum Beispiel Interessengruppen aus der Mieterschaft wie Frauentreff, internationaler Kochkurs und Hausaufgabenhilfe, das Aktive Seniorenwohnen, U3-Betreuung und Projektarbeit. Mit ihren Tätigkeiten leistet Parea immer auch Hilfe und Anschub zur Selbsthilfe.

Parea ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert und finanziert sich aus Spenden und Zuwendungen der Wohnungswirtschaft sowie öffentlichen Zuschüssen und Projektmitteln. Die Gesellschaft, die gegenwärtig an mehr als 20 Standorten mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen tätig ist, versteht sich als Teil eines lokalen Netzwerks und kooperiert mit zahlreichen Partnern aus dem sozialen und gesellschaftlichen Bereich. Parea ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

PAREA gGmbH

Doris Lenk

Geschäftsführerin

Otto-Hahn-Straße 8, 47167 Duisburg

Telefon 0203 / 51929907

E-Mail   doris.lenk@parea.de

 

Michael Sackermann

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Pressereferent Nord/Ost

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

E-Mail   presse@sahle.de, Tel. 02571 81-353

 

Download Medieninformation und Pressefoto:

Medieninformation Duisburg 26.6.15 Parea-Jubiläumsfest


Pressefoto Duisburg 26.6.15 Parea-Jubiläumsfest


map