Spendenübergabe am 11.2.2020: (v.l.n.r.) Parea-Ehrenamtliche Edelgard Rieck und Parea-Teamleiterin Olga Hoch überreichten die 300 Euro-Spende an Kerstin Wülfing, Leiterin des Kinder- und Jugendhospizes Burgholz.

Parea spendet für Hospize in Erkrath und Wuppertal

600 Euro für Hospizarbeit

Wuppertal/Erkrath, 14. Februar 2020

 

Eine Spende in Höhe von jeweils 300 Euro überreichte Parea in dieser Woche an zwei Hospize: an das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz in Wuppertal und an das Franziskus-Hospiz Hochdahl in Erkrath. Das Geld stammt aus dem Erlös zweier Weihnachtsmärkte und eines Sommerfestes und kommt nun der Begleitung schwerstkranker Menschen und deren Angehörigen zugute.  


Spendenübergabe am 13.2. in Erkrath: Parea-Teamleiterin Olga Hoch (l.) und die Parea-Ehrenamtlichen Ellen Radloff (2.v.r.) und Gudrun Stephan (r.) überreichten die 300 Euro-Spende an Andrea Jordan (2.v.l.), Pflegedienstleiterin im Stationären Hospiz des Franziskus-Hospizes Hochdahl.  

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

PAREA gGmbH

Olga Hoch, Parea-Teamleiterin

Schliemannstraße 44a, 40699 Erkrath

olga.hoch@parea.de, Tel.: 0175/7221166

 

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, Pressereferentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Telefon 02571 81-423

E-Mail: jutta.morrien@sahle.de

Medieninformation Wuppertal/Erkrath 14.2.2020 Parea-Spende für Hospizarbeit


map